Insel Falster mit dem Camper | Wichtige To-do’s für die dänische Ostseeinsel

Patascha Roadtrip Dänemark Reiseblog Vanlife Youtube Visit Lolland Falster Sehenswürdigkeiten Camping Stellplatz Wildcamping Freistehen Informationen Öffnungszeiten Museum Obscurum Wildpferde Glasbläserei Burger Cafe Pitstop Denmark

Die dänischen Ostseeinseln Lolland und Falster sind eng miteinander verbunden. Nur der Guldborgsund, ein dänisches Gewässer, trennt die beiden Inseln. Für uns war es die zweite dänische Ostseeinsel, die wir mit dem Camper erkundet haben.

Natürlich haben wir uns für den Wechsel von Lolland nach Falster wieder für die Margeritenroute entschieden. Es dauert zwar etwas länger, aber es ist einfach eine schöne Strecke. Wenn man die Zeit hat, sollte man auf jeden Fall diese Strasse wählen. Aber Achtung: die Strasse ist an manchen Stellen etwas enger und man muss bedenken, dass man auf dem Land ist. Demnach muss man mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen auf der Strasse rechnen. Mit unserer Betty hatten wir jedoch keine grossen Probleme.

Doch was muss man nun auf der Insel Falster gesehen haben? Wir haben ein paar Tipps für dich gesammelt: 

Patascha Roadtrip Dänemark Reiseblog Vanlife Youtube Visit Lolland Falster Sehenswürdigkeiten Camping Stellplatz Wildcamping Freistehen Informationen Öffnungszeiten Museum Obscurum Wildpferde Glasbläserei Burger Cafe Pitstop Denmark

Campingplatz-Empfehlung:

Auf der Insel Falster sind die Sehenswürdigkeiten nie weit voneinander entfernt. Demnach ist es ratsam sich einen Campingplatz als Start- und Einkehrmöglichkeit zu suchen. Wir haben während unseres Aufenthaltes auf dem Østersøparken Camping übernachtet. Der Campingplatz liegt in der Nähe von Maryliest und der wunderschöne Sandstrand ist nur wenige Schritte entfernt. Nur der Deich trennt den Platz vom Meer! Wir wurden sehr herzlich empfangen und die Besitzer, Søren und Lilian, haben uns mit tollen Tipps und Informationen über die Region versorgt. Wir können den Platz auf jeden Fall empfehlen! Für mehr Infos, klicke auf diese Box.

>> Adresse Østersøparken Camping: Bøtøvej 243, 4873 Væggerløse

Stovby Glaspusteri

An der alten Mühle in Stovby befindet sich die Glasbläserei von Line B. Jacobsen. Seit 20 Jahren betreibt sie schon das Handwerk des Glasbläsers. Sie hat uns erzählt, dass man das Grundwissen innerhalb von drei Jahren erlernen kann. Danach beginnt die eigentliche Herausforderung… Der Künstler muss seine Technik und den eigenen Stil finden. Erst dann, sagt Line, ist man ein echter Glasbläser!

Patascha Roadtrip Dänemark Reiseblog Vanlife Youtube Visit Lolland Falster Sehenswürdigkeiten Camping Stellplatz Wildcamping Freistehen Informationen Öffnungszeiten Museum Obscurum Wildpferde Glasbläserei Burger Cafe Pitstop Denmark

In der Stovby Glasbläserei kann man der Künstlerin live beim Handwerk zusehen. Und wir müssen gestehen, es war wirklich äusserst faszinierend! Wir hätten Line den ganzen Tag bei der Arbeit zuschauen können.

>> Adresse Stovby Glaspusteri: Stovbyvej 19B, 4873 Væggerløse | Eintritt: kostenlos | Öffnungszeiten je nach Saison: Mai-August 10:00 – 16:00

 

Gedser Odde – der südlichste Punkt Skandinaviens

Genau! Der südlichste Punkt Dänemarks, ja sogar Skandinaviens, liegt auf der Insel Falster. Natürlich darf der Besuch dieses geografischen Highlights nicht fehlen. Mit dem Camper ist man ja flexibel. Also nichts wie hin!

Von Gedser fährt auch die Fähre zum 42 Kilometer entfernten Rostock. Ist die Sicht klar, dann kann man von Gedser Odde bis nach Deutschland sehen.

Patascha Roadtrip Dänemark Reiseblog Vanlife Youtube Visit Lolland Falster Sehenswürdigkeiten Camping Stellplatz Wildcamping Freistehen Informationen Öffnungszeiten Museum Obscurum Wildpferde Glasbläserei Burger Cafe Pitstop Denmark

Des weiteren ist der Ort beliebt bei Badetouristen, Naturliebhabern, Anglern und Fossilien- oder Bernsteinsammlern. An der südlichen Landzunge befindet sich eine Art Infocenter. Es liegt direkt an den Steilklippen. Hier bekommt man wichtige Infos über die dort vorhandene Tierwelt und die Gesteinsarten.

Freisteher-Tipp:

Wenn man lieber mit dem Camper ausserhalb der Campingplätze übernachten möchte, dann gibt es in Gedser Odde einen richtig schönen Platz zum Verweilen. Der öffentliche Parkplatz, von welchem man zu Fuss bis zum südlichsten Punkt laufen kann, bietet einen wundervollen Ausblick auf's Meer. Es gibt ein paar Picknickbänke und er ist kostenlos. Den Platz findest du auf der park4night-App oder klicke auf diese Box.

>> Adresse Gedser Odde: Gedser Fyrvej 5, 4874 Gedser | Eintritt: kostenlos | Öffnungszeiten: 24/24

 

Der beste Burger Dänemarks!

Auch den findest du auf der Insel Falster. Genauer gesagt im unscheinbaren Örtchen Idestrup! Hier liegt das Cafe Pitstop was, seit fast einem Jahr, sehr erfolgreich von Mads, dem Geschäftsführer, betrieben wird.

Uns wurde das Cafe Pitstop mit dem Vermerk empfohlen, dass es dort den besten Burger des Landes gibt. Und wenn es um Burger geht, dann sind wir ja bekanntlich nicht zu halten!

Das Besondere am Pitstop-Burger und am gesamten Konzept des Cafes? Mads lebt seinen Beruf als Koch und das merkt man sofort…

Patascha Roadtrip Dänemark Reiseblog Vanlife Youtube Visit Lolland Falster Sehenswürdigkeiten Camping Stellplatz Wildcamping Freistehen Informationen Öffnungszeiten Museum Obscurum Wildpferde Glasbläserei Burger Cafe Pitstop Denmark

Er verarbeitet nur lokale Produkte aus der direkten Umgebung! Vom Rindfleisch-Patty, welches vom Kleinbauern aus dem Nachbarort kommt, bis hin zu den Zwiebelringen die sich auf dem Burger befinden…alles regional und beste Bio-Qualität.

Zusammen mit dem Burger werden eine hausgemachte Chili-Mayonnaise und handgeschnittene Rosmarin-Pommes gereicht. Und wir können dir versichern: dieses Gericht ist nicht nur optisch ein Highlight – der Burger ist ein Traum!

>> Adresse Cafe Pitstop: Møllevej 20B, 4872 Idestrup | Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14:00 – 21:00 / Samstag und Sonntag 10:00 -21:00

 

Wildpferde auf Falster?

In Bøtøskoven, einem 153 Hektar grossen Waldareal welches an’s Meer grenzt, gibt es tatsächlich Wildpferde! 2017 wurde das Gelände vom Danske Natur Fond erworben um dort offene Lebensräume für Kühe und Pferde zu schaffen.

Lilian, die Besitzerin vom Østersøparken Camping, hat uns den Tipp gegeben. Ansonsten hätten wir dieses kleine Highlight wohl verpasst… Trotzdem waren wir skeptisch, ob wir die Wildpferde auch wirklich zu Gesicht bekommen würden. Immerhin können sie sich auf einem riesigen Areal austoben!

Am Eingang des Bøtøskoven Parks gibt es einen grossen naturbelassenen Parkplatz. Von dort aus kann man verschiedene Wanderrouten durch das Areal nehmen. Ein bisschen mulmig war uns schon. Lilian meinte, die Tiere sind die Wanderer gewohnt, mahnte uns aber trotzdem gut aufzupassen und den Tieren gegenüber einen gewissen Sicherheitsabstand einzuhalten! Vor allem, wenn junge Tiere dabei sind.

Patascha Roadtrip Dänemark Reiseblog Vanlife Youtube Visit Lolland Falster Sehenswürdigkeiten Camping Stellplatz Wildcamping Freistehen Informationen Öffnungszeiten Museum Obscurum Wildpferde Glasbläserei Burger Cafe Pitstop Denmark

Anfangs waren weder Kühe noch Pferde zu sehen… Erst am Schluss, als wir eigentlich wieder umkehren wollten, haben wir sie dann doch auf einer freien Weidefläche gesichtet.

Doch es lohnt sich nicht nur wegen der Wildpferde nach Bøtøskoven zu kommen. Es locken noch eine Vielfalt an Vögeln (unter anderem der Seeadler) und bis zu 40 verschiedene Schmetterlingsarten!

>> Bøtøskoven Eintritt: kostenlos | Öffnungszeiten: 24/24

 

Nykøbing Falster

ist sozusagen die „Hauptstadt“ der Insel Falster. Die Hafenstadt liegt am Guldborgsund und ist bekannt durch die Zuckerfabrik und den Leder- und Agrarhandel.

Doch auch in Nykøbing Falster kann man ein paar Sehenswürdigkeiten besuchen. Zum einen sind da die schönen Fachwerkhäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Der 43 Meter hohe Wasserturm bietet eine tolle Aussichtsplattform auf 32 Metern.

Und dann wäre da noch eine ganz besondere Attraktion: das Museum Obscurum! Ja, der Name ist Programm. Das Museum Lolland-Falster bietet hier eine ganz besondere Ausstellung. Im Sommer 2017 entdeckte das Museum bei Renovierungsarbeiten auf dem Dachboden eine versteckte Tür. Dahinter verbargen sich einige alte Transportkisten und Objekte. Eigentümer dieses merkwürdigen Fundes war der ehemalige Besitzer des Hauses und reicher Sammler Cornelius Röder. Anhand seiner Tagebücher, welche sich ebenfalls in den Kisten befanden, war es dem Museum möglich, die äusserst skurrilen Objekte zu erforschen und zu deuten. Allerdings sind einige Exponate sehr einzigartig, ja schon fast morbide!

Patascha Roadtrip Dänemark Reiseblog Vanlife Youtube Visit Lolland Falster Sehenswürdigkeiten Camping Stellplatz Wildcamping Freistehen Informationen Öffnungszeiten Museum Obscurum Wildpferde Glasbläserei Burger Cafe Pitstop Denmark

Wichtig bei diesem Museumsgang ist, dass man vielleicht nicht alles glauben sollte was man sieht… Lass deinem Kopfkino freien Lauf und du wirst den Besuch des Museum Obscurum lieben. Wir waren auf jeden Fall sehr begeistert!

Nach unserem Museumsgang haben wir noch einen kleinen Spaziergang durch die Einkaufsstrasse von Nykøbing F. unternommen und uns eine leckere dänische Eiswaffel zu Mittag gegönnt.

>> Adresse Museum Obscurum: Færgestræde 1A, 4800 Nykøbing F. | Eintritt: 50 Kr. p.P. / +- 6,70 EUR | Öffnungszeiten: Di-Fr 10:00 – 16:00 / Sa 10:00 – 14:00 / So und Mo geschlossen

Marielyst – love it or hate it…

Marielyst, der wohl bekannteste und bei Badegästen beliebteste Ort der Insel Falster. Denn der Strand von Marielyst zählt zu den schönsten Dänemarks. Demnach erfreut sich der Ort vielen Touristen, vor allem während den Sommermonaten. Im Winter jedoch, gleicht der Ort einer Geisterstadt…

Patascha Roadtrip Dänemark Reiseblog Vanlife Youtube Visit Lolland Falster Sehenswürdigkeiten Camping Stellplatz Wildcamping Freistehen Informationen Öffnungszeiten Museum Obscurum Wildpferde Glasbläserei Burger Cafe Pitstop Denmark

Der beliebte Ferienort zählt in der Regel um die 750 feste Einwohner. Die 6.000 Ferienwohnungen in der Umgebung machen dann den Rest und lassen die Einwohnerzahl von Marielyst im Sommer bis auf 50.000 Menschen ansteigen. Verrückt!

Wir haben uns „the place to be“ angeschaut und müssen gestehen, dass die Begeisterung sich in Grenzen hielt. Es ist wie so oft mit den Ferienorten, entweder man liebt oder man hasst es. Allerdings hat uns der Strand sehr gut gefallen. Er ist wunderschön und menschenleer…wohl bemerkt im Mai!

Patascha Roadtrip Dänemark Reiseblog Vanlife Youtube Visit Lolland Falster Sehenswürdigkeiten Camping Stellplatz Wildcamping Freistehen Informationen Öffnungszeiten Museum Obscurum Wildpferde Glasbläserei Burger Cafe Pitstop Denmark

 

Wir hoffen, dass wir dich jetzt ein bisschen für die Insel Falster begeistern konnten. Es gibt jedenfalls viel zu entdecken! Wenn du diesen Beitrag liest sind wir schon wieder unterwegs zur nächsten dänischen Ostseeinsel: Møn

 


Bei dieser Reise handelt es sich um eine Zusammenarbeit mit dem dänischen Tourismusverband Visit Denmark. Alle Eindrücke und geäusserten Meinungen sind jedoch unsere eigenen. Weitere Infos findest du unter Visit Lolland-Falster


Folge uns auf YouTube: 


Folge unserem Roadtrip!



Patascha Pataschas World Newsletter Roadtrip Reisen Camper Van Selbstausbau Wohnmobil Reisemobil Freiheitsmobil Reiseinspiration Reiseblog Youtube Vlog Dokumentation Busbastler  

Newsletter abonnieren!