Pasta Bolognese mal anders… | Patascha’s Vankitchen

park4night Stellplatz App patascha caravan salon düsseldorf CSD 2018 halle 7

Wer kennt sie nicht? Die allseits beliebten Spaghetti Bolognese!
Auch wir kochen dieses Gericht unterwegs immer wieder gerne in unserer Vanküche.

Allerdings verfeinern wir den Klassiker mit ein paar Geheimzutaten

Welche das sind, verraten wir dir in diesem Rezept:

Pasta Bolognese „alla Patascha“

Die Zutaten für 2 Personen:

  • 400gr. gemischtes Hackfleisch (vom Schwein und Rind)
  • 500gr. frische italienische Pasta
  • kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 kleine Dose gepellte Tomaten
  • eine Handvoll getrocknete Tomaten
  • 1 kleines Fläschen Rotwein (250ml)
  • 40gr. Zartbitter-Schokolade
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Salz & Pfeffer
  • eine Messerspitze Zimtpulver
  • 1 Esslöffel „Herbes de Provence“ (getrocknet)
  • geriebener oder gehobelter Hartkäse (Parmigiano, Grana Padano, …)
  • frischer Basilikum (nach Belieben)

Die Zubereitung:

Zuerst die Knoblauchzehen fein hacken, die Zwiebel würfeln und die getrockneten Tomaten in kleine Stückchen schneiden.

Achtung!

Bei den getrockneten Tomaten gilt Vorsicht: denn diese sind sehr oft schon gesalzen! Unbedingt beim späteren Würzen deiner Sosse beachten, sonst kann die Welt beste Pasta Bolognese schnell mal in die Hose gehen...

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Dann den Knoblauch und die Zwiebel anschwitzen, Hackfleisch hinzugeben und das ganze scharf anbraten. Währenddessen mit Salz und Pfeffer würzen.

Danach das Ganze mit dem Rotwein ablöschen und kurz köcheln lassen…

Nachdem der Rotwein etwas eingekocht ist, kannst du die Dose mit den gepellten Tomaten in die Pfanne hinzugeben und diese mit etwas „Herbes de Provence“ abschmecken. Füge nun auch die getrockneten Tomaten hinzu bevor die Bolognese dann ungeachtet auf kleiner Flamme vor sich hin blubbern darf (mindestens 20 Minuten).

Tipp: Wenn wir welche mit an Bord haben, dann lassen wir noch 1-2 Lorbeerblätter mitköcheln.

Dann ist es an der Zeit sich um die Pasta zu kümmern!

Erhitze einen Topf mit genügend Wasser und gib etwas Salz hinzu.

Frische oder getrocknete Pasta?

Das bleibt dir überlassen. Wir bevorzugen einfach die frische Pasta. Vor allem wenn wir die Möglichkeit haben in Italien einzukaufen! Nimm einfach deine Lieblings-Pasta, egal ob Hartweizen, Eiernudeln, Vollkorn, Spaghetti, Linguine, Penne...

In der Regel brauchen frische Nudeln bei kochendem Wasser eine geringere Garzeit (2-5 Minuten, je nach Sorte). Achte also darauf, dass deine Bolognese soweit fertig ist bevor du die Pasta ins Wasser gibst.

Denn in Italien gilt eine wichtige Regel beim Nudeln kochen:

die Pasta muss „al dente“ sein!

Alles andere ist ein absolutes No-go.

Wenn die Nudeln im Wasser sind, treten die finalen, geheimen Zutaten für die Sosse in Kraft…

Greife nun nach der Zartbitter-Schokolade (je mehr Kakao-Anteil, desto besser) und dem Zimtpulver!

Gib die Schokolade in die Sosse hinein und rühre das Ganze so lange um, bis die Schoki vollständig geschmolzen ist. Dies verleiht deiner Bolognese einen einzigartigen Geschmack und macht sie Sosse schön sämig.

Pasta Bolognese Spaghetti Patascha Vankitchen Kochen im Camper Van Rezept Italien Roadtrip

Zu guter Letzt fehlt noch eine Prise Zimt und voilà…die beste Bolognese der Welt ist fertig!

Zimt: love it or hate it!

Beim Thema Zimt scheiden sich die Geister. Entweder man mag Zimt oder man lässt es einfach bleiben... Beim Verfeinern mit Zimt gilt wieder grösste Vorsicht: nimmst du zu viel, dann schmeckt die gesamte Bolognese nach Weihnachtsgebäck. Die richtige Dosierung macht's. Also, nicht mehr als eine Messerspitze!

STOP! Es fehlen noch Basilikum und Käse…

Richte deine Pasta mit der Bolognese-Sosse schön auf einem Teller an, zerrupfe ein paar frische Basilikumblätter und streue diese zusammen mit dem Käse deiner Wahl darüber.

Buon Appetito!

Wusstest du, dass unsere Pasta Bolognese nicht das einzige Van-Rezept ist, dem wir Schokolade und Zimt beifügen? Lies hier das Rezept zu unserem Hot Rod Chili con Carne!

 

 

Patascha's World Pataschasworld News Newsletter Updates Vanlife Selbstausbau Reisen Europa Roadtrip  

Newsletter abonnieren!