Lasagne vom Grill | Patascha’s Vankitchen

Lasagne Grill Tsichgrill Feuerdesign Vesuvio Edelstahlhaube Campervan kochen im Camper Vanlife Vankitchen Patascha Vanküche
Suisse Caravan Salon park4night Patascha

Wir lieben Lasagne! Bisher hat unsere Vanküche es uns leider nicht ermöglicht dieses leckere Gericht selbst zuzubereiten.

Jedoch haben wir kürzlich unseren Vesuvio-Tischgrill von Feuerdesign® um ein paar Teile erweitert. Genauer gesagt haben wir uns eine Edelstahlhaube und einen Pizzastein hinzu geholt und siehe da: es eröffnen sich einem eine Vielzahl neuer Möglichkeiten! Wie zum Beispiel:

Patascha’s Lasagne vom Grill 

Wir haben für’s Rezept unseren Vesuvio benutzt. Es dürfte aber wohl mit jedem Kugelgrill zu schaffen sein…


Für 2 Personen benötigst du:

  • feuerfeste Schüssel oder eine Aluminiumform zum Wegwerfen
  • Olivenöl
  • 300gr Rinderhack
  • frische Lasagneblätter
  • eine kleine Dose gehackte Tomaten
  • einen Topf Ricotta-Käse
  • Rotwein
  • eine Handvoll getrocknete Tomaten
  • eine Zwiebel
  • Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • getrockneter Basilikum (oder frisch)

 


Zubereitung der Lasagne:

Das Ragù (Rinderhack) wird zuerst auf dem Gasherd im Van vorbereitet.

Dafür haben wir die Zwiebel fein gehackt und die getrockneten Tomaten in kleine Streifen geschnitten. Diese kommen zusammen mit dem Rinderhack und etwas Olivenöl in die Pfanne.

Das Fleisch scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver nach Belieben würzen. Danach mit etwas Rotwein ablöschen und die gehackten Tomaten aus der Dose samt den getrockneten Tomaten hinzugeben. Das Ganze kurz einkochen lassen….FERTIG!

Danach eine Lage von den frischen Lasagne-Blättern in die feuerfeste Schüssel gegeben. Die Hälfte der Fleischmischung kommt obendrauf.

Lasagne vom Grill Feuerdesign Vesuvio Tischgrill Patascha Vankitchen kochen im Campervan Vanlifestyle Rezept Vanlife Roadtrip Italien
Frische Lasagneblätter eignen sich am Besten

Dann erneut eine Lage Lasagne-Blätter

Hier streichen wir nun den Ricotta-Käse drüber und würzen diesen mit Salz und Pfeffer

Eine Bechamel-Sosse ist uns zu aufwendig für die Vanküche. Des weiteren hatten wir nicht alle Zutaten an Bord. Somit wurde es die Ricotta-Variante.

Das Video zum Rezept findest du auf unserem YouTube-Kanal:

Auf den Ricotta-Käse legen wir eine letzte Lage von den frischen Lasagne-Blättern. Und die restliche Fleischmasse kommt ganz zum Schluss obendrauf.

Aber da fehlt doch noch was? Genau!

Der Käse!

Je nach Belieben kannst du deine Lasagne vom Grill mit geriebenem Käse verfeinern…Emmentaler, Parmesan, Mozzarella…nimm einfach deinen Lieblingskäse.

Wir entschieden uns für Mozzarella.

Lasagne vom Grill Feuerdesign Vesuvio Tischgrill Patascha Vankitchen kochen im Campervan Vanlifestyle Rezept Vanlife Roadtrip Italien

Aber wie macht man jetzt Lasagne auf dem Grill?  

Beim Vesuvio-Tischgrill gehst du wie folgt vor:

Zuerst den Grill mit etwas Holzkohle, der Brennpaste und dem Akku-Lüfter anfeuern. Dies geht recht schnell. In nur wenigen Minuten ist der Tischgrill einsatzbereit!

Die Lasagne einfach auf den Grillrost stellen, Edelstahl-Glocke drüber und abwarten

Nach zehn Minuten hat es schon lecker gerochen. Nach 15 Minuten entschieden wir uns die Lasagne vom Grill zu nehmen. Denn sie blubberte schon munter vor sich hin und der Käse war geschmolzen.

Mit dem Elektro-Backofen zuhause hätten wir das wohl nicht so fix geschafft!


Unser Fazit:

Lasagne vom Grill Feuerdesign Vesuvio Tischgrill Patascha Vankitchen kochen im Campervan Vanlifestyle Rezept Vanlife Roadtrip Italien

Mit der Zubereitungszeit des Fleisches haben wir es geschafft in nur 30 Minuten eine wunderbare Lasagne im Van zu zaubern

Kleines Manko:  der Käse wird nicht so goldig, als wenn man die Lasagne mit Unter- und Oberhitze überbackt. Das hat uns aber nicht weiter gestört…

Ausserdem hatten wir anfangs etwas Schiss, dass die Lasagne-Blätter uns am Boden der Schüssel anbrennen würden. Aber unsere Angst war vergeblich. Die erste Lage war etwas krosser, aber nicht verbrannt.

Vielleicht ist es ratsam zuerst ein klein wenig Wasser in die Schüssel zu geben und dann erst die frischen Lasagne-Blätter? Das werden wir dann beim nächsten Mal testen.

Denn es war bestimmt nicht die letzte Lasagne vom Grill!


 

Patascha's World Pataschasworld News Newsletter Updates Vanlife Selbstausbau Reisen Europa Roadtrip  

Newsletter abonnieren!