Die Algarve | Karte mit allen wichtigen Highlights

Die Algarve – einer der Urlaubs-Hotspots Europas

300 Sonnentage im Jahr, breite feinsandige Strände, versteckte Buchten, felsigen Klippen und traumhafte Dörfer.

Mit einer Küstenlinie, die sich über 155 km von Ost nach West und 52 km von Nord nach Süd erstreckt, ist die Algarve die südlichste Region Portugals. Oftmals wird behauptet, dass dies der Ort sei, an dem die Portugiesen selbst Urlaub machen.

In der Algarve findest du alles, was du für einen unvergesslichen Strandurlaub brauchst.

Der Atlantik bietet Surfern das ganze Jahr über Wellen. Vielleicht hat man Glück und kann bei schlechtem Wetter die Riesenwellen von Sagres bewundern.

Um Lagos können spektakuläre Wellen sogar das ganze Jahr über geritten werden! Die Algarve ist ohne Zweifel ein Paradies für Surfer.

Alle unser Portugal Highlights findest du hier:

> Alle Highlights <

 


Die Sand-Algarve

Sanfte Sandstrände findest du zwischen der spanischer Küste und Faro. Dünenlandschaften und ein mildes Klima sind hier zu finden. Die Küste liegt geschützt von vorgelagerten Inseln und Lagunen. Zu den Inseln fahren Boote, teilweise sind sie auch über Brücken zu erreichen. Dahinter liegt erst das offene Meer. So ist der Einfluss des Atlantiks hier weniger zu spüren. Es gibt weniger Wind und es ist wärmer als an der Westküste der Algarve.

Die Felsen-Algarve

Schroffe Klippen und Felsen ziehen sich von von Lagos bis in die westliche Algarve hoch. Zwischen Lagos und dem südwestlichsten Punkt Europas, dem Cabo de São Vicente, befindet sich die sogenannte Felsen-Algarve. Hier findest du immer wieder kleine Buchten und Strände zwischen felsigen Klippen.

Die Westküste

Die felsige Küste zieht sich weiter die Küste hoch bis zur Praia de Odeceixe. Hier findet man Traumstrände, die noch nicht so überlaufen sind, wie die im Süden.

> mehr Infos über die Westküste der Algarve findest du hier!

Das Innland

Auch das Innland kann sich zeigen lassen. Hier hat die Algarve mit seiner hügligen Landschaft ein Paradies für Wanderer erschaffen. Ein absolutes Highlight ist die Serra de Monchique mit dem höchsten Punkt der Algarve, dem Pico de Fóia auf 902 Metern ü.NN. Bei guter Sicht kann man sowohl die südliche Algarve sehen, als auch die Westküste.

Caldas de Monchique ist ein kleiner Kurort im Hinterland. Dem Wasser der Thermalquellen wird eine heilende Wirkung zugesprochen. Allerdings ist das Quellwasser nicht Jedermanns Sache. Durch den hohen Schwefelgehalt schmeckt es nicht besonders gut…


Um dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir dir unsere persönlichen Highlights und Aktivitäten auf dieser Karte zusammen getragen. So hast du mehr Zeit die Sonne zu geniessen.

Viel Spass beim Erkunden der Algarve!

 

Alle Portugal Artikel auf einen Blick:

> Alle Portugal Artikel <

 


 

Patascha Pataschas World Newsletter Roadtrip Reisen Camper Van Selbstausbau Wohnmobil Reisemobil Freiheitsmobil Reiseinspiration Reiseblog Youtube Vlog Dokumentation Busbastler  

Newsletter abonnieren!