Mini-Trip Mullerthal: 3 Tage wandern auf den Spuren des Mullerthal Trail

Das Mullerthal

Bei Touristen ist die Region Mullerthal auch als „die kleine Luxemburger Schweiz“ bekannt und gilt als Paradies für jeden Wanderer. Grund genug uns als Einheimische selbst von diesem Mythos zu überzeugen

Somit haben wir uns kurzerhand entschlossen Urlaub in unserem Heimatland zu machen! Bei unseren Recherchen, wie wir am Besten einen Mini-Trip durch’s Mullerthal unternehmen könnten, sind wir auf der Webseite der Luxemburger Jugendherbergen fündig geworden.

Hier wird ein dreitägiger Wander-Trip durch’s Mullerthal angeboten. Dabei wandert man nicht komplett den Mullerthal Trail, sondern nur Teile davon. Das Mini-Trip-Package enthält:

  • zwei Übernachtungen in den Jugendherbergen Beaufort und Larochette (Mehrbettzimmer)
  • Vollpension (Frühstück, Lunchbag und Abendessen)
  • 1 Luxembourg Card für 2 Tage
  • gratis Wifi in den Jugendherbergen
  • Wanderkarten inkl. GPX-Dateien für’s GPS-Gerät

Was ist die Luxembourg Card?

Mit der Luxembourg Card bekommst du kostenlosen Zugang zu mehr als 60 Sehenswürdigkeiten in ganz Luxemburg. Des weiteren werden dir diverse Vergünstigungen angerechnet UND alle öffentlichen Transporte sind GRATIS! Die Karte ist individuell oder als Familie erhältlich für 1, 2 oder 3 Tage. Hol dir heute noch die Luxembourg Card-App und klicke auf diese Box!

Start und Ziel der Wanderung sind an der Jugendherberge Echternach. Dort kann man seinen Wagen problemlos während den drei Tagen auf dem hauseigenen Parkplatz abstellen. An der Rezeption wird einem das nötige Material für den kompletten Mini-Trip ausgehändigt.

 

Danach kannst du einfach darauf los wandern!

Tag 1: Wanderung von Echternach nach Beaufort 

Die Strecke beträgt 18,2 Kilometer und ist mit 4,5 Stunden Gehzeit berechnet.

Was die Gehzeit betrifft, so solltest du dich nicht zu genau darauf verlassen und dir etwas mehr Zeit einplanen. Warum? Ganz einfach, weil die Landschaften so unglaublich fotogen sind und es viel um die Wege herum zu entdecken gibt!

So haben wir zum Beispiel um die 7 Stunden für diese erste Route gebraucht! Wir geben zu, dass wir uns sehr viel Zeit bei der Erkundung und dem Bilder machen gelassen haben. Es geht natürlich auch schneller…

mullerthal luxembourg card mini-trip jugendherberge wolfsschlucht

Wegbeschreibung:

Bei dieser ersten Etappe folgst du zunächst der Beschilderung der Jugendherbergen (blauer Hintergrund mit weissem Pfeil), danach wechselst du auf den Sentier Maurice Cosyn (blauer Hintergrund mit gelbem Kreis), welchem du bis nach Beaufort folgst. In Beaufort ist der Weg zur Jugendherberge dann wieder mit weissem Pfeil auf blauem Hintergrund beschildert.

Was erwartet dich unterwegs?

Eine traumhaft schöne Naturkulisse! Wir haben uns kurzzeitig wie im Märchenwald gefühlt. Du wanderst durch Waldpässe und immer wieder an skurrilen Felsformationen entlang. Letztere machen die Region um das Mullerthal so beliebt…nicht nur bei Fans des Klettersports.

In der Wolfsschlucht kannst du zwei Aussichtspunkte erklimmen. Diese solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen!

Genauso wenig wie die „Raiberhiel“ (Räuberhöhle) in der Nähe von Berdorf. Der Wanderweg führt an dieser mysteriösen Höhle entlang und ja, du darfst hineingehen! Trau dich, es macht Riesenspass 🙂


Achtung: nach der Durchquerung der Raiberhiel bist du nicht mehr auf deinem eigentlichen Wanderweg! Folgst du aber kurz dem B2-Wanderweg (blauer Kreis mit weisser Beschriftung „B2“), dann gelangst du problemlos zurück.


Und so geht die abenteuerliche Wanderung weiter. Wir hätten alle paar Meter anhalten können! Denn es gibt so viel zu entdecken und zu bestaunen, da vergisst man schnell die Zeit. Dies war auch der Grund warum wir für diese Wanderung so lange gebraucht haben…

In Beaufort offenbart sich dir eine weitere spektakuläre Kulisse. Beim Verlassen des Waldes stehst du plötzlich vor den mittelalterlichen Ruinen der Burg Beaufort. An die Burg grenzt ein Renaissance-Schloss. Beides, Burg und Schloss können besichtigt werden. Die Luxembourg Card ermöglicht dir freien Zugang!

mullerthal luxembourg card mini-trip jugendherberge echternach
© Luxembourg Youth Hostels

In der Jugendherberge angekommen, kannst du dir eine Verschnaufpause in der gemütlichen Bar gönnen. Die Jugendherberge in Beaufort ist modern eingerichtet und bietet 62 Betten, eine Kantine, Bar, Bibliothek, sowie ein Indoor-Spielplatz und eine Bowlingbahn. Hier findest du sicherlich zur Ruhe und kannst Energie für den nächsten Tag tanken.

Tag 2: Wanderung von Beaufort nach Larochette

Hier beträgt die Strecke angenehme 11,2 Kilometer und es wird eine Gehzeit von 3 Stunden berechnet.

Solltest du die Burg und das Schloss Beaufort am Vortag noch nicht besichtigt haben, dann raten wir dir dies unbedingt nachzuholen bevor du den Ort verlässt. Es lohnt sich!

Wusstest du...

Dass sich im Kerker der Burg Beaufort eine Folterkammer befindet? Du kannst sie während einer Besichtigung der Burg sehen!

Wir hatten uns leider etwas in der Zeit verplant und mussten diese tolle Sehenswürdigkeit leider auslassen. Wir sind aber fest entschlossen den Besuch demnächst nachzuholen. Wer lässt sich denn schon eine echte Folterkammer entgehen?!

Wegbeschreibung:

Beim Verlassen der Jugendherberge folgst du zunächst wieder der Beschilderung der Jugendherbergen (weisser Pfeil auf blauem Hintergrund). Kurz vor der Burg Beaufort wechselst du dann auf den Mullerthal Trail (rotes „M“ auf weissem Hintergrund). Auf dem Mullerthal Trail bleibst du bis nach Larochette. Am Ortseingang findest du dann wieder die Bezeichnung der Jugendherberge.

Was erwartet dich?

Die zweite Etappe der Mullerthal-Wanderung ist anders. Weniger Felsen, dafür viele Wiesen und Felder. Was nicht heisst, dass dies weniger schön ist…ganz im Gegenteil. Wir finden, dass es eine willkommene Abwechslung ist. Denn auch dieses Panorama gehört zu Luxemburg dazu!

Wenn du in Larochette angekommen bist, raten wir dir zu einem Besuch der Burgruinen. Diese sind wiederum mit deiner Luxembourg Card frei zugänglich.

Die Burgruinen sind gut erhalten und das gesamte Gelände sehr gepflegt. Ein Teil der Burg steht noch und ist ebenfalls zugänglich. Hier kann man anhand von alten Gemälden sehen, wie die Räumlichkeiten früher ausgesehen haben. Wir waren begeistert!

Wenn danach noch Zeit bleibt, kannst du ganz entspannt ein Eis oder ein erfrischendes Getränk auf einer Terrasse im Ortskern von Larochette geniessen.

mullerthal luxembourg card mini-trip jugendherberge larochette
© Luxembourg Youth Hostels

Die Jugendherberge von Larochette ist schon etwas älter. Sie bietet schöne, saubere Zimmer und einen coolen Gemeinschaftsraum mit offenem Kamin. Ja sogar kleine Privat-Bungalows kann man hier mieten!

Nach dem leckeren Abendessen in der Kantine kannst du dich dann physisch und mental auf den nächsten Tag vorbereiten…denn dieser wird sehr anspruchsvoll!

Tag 3: Wanderung von Larochette zurück nach Echternach

Achtung: Diese Wanderung solltest du auf keinen Fall unterschätzen!

Die Strecke beträgt stolze 30,9 Kilometer und es wird eine Gehzeit von 8 Stunden berechnet.

Wir sind keine Profi-Wanderer, aber auch keine Anfänger mehr. Wir sehen uns als irgendwo dazwischen und haben fast zwei Stunden länger gebraucht.

Doch keine Panik! Solltest du dir keine 30-Kilometer-Wanderung antun wollen gibt es eine tolle Alternative…Dank der Luxembourg Card!

Du weisst ja, dass du mit der Luxembourg Card alle öffentlichen Transporte frei nutzen darfst. Dann pass jetzt gut auf:

  • Alternative 1: Larochette – Mullerthal 

Diese Strecke beträgt 18 Kilometer. Dabei wanderst du den Mullerthal Trail (rotes „M“ auf weissem Hintergrund) bis zur Ortschaft Mullerthal. Dort kannst du den Bus bis zurück nach Echternach nehmen. Ganz entspannt und ohne zusätzliche Kosten!

  • Alternative 2: Larochette – Graulinster

Diese Wanderroute ist mit 11,8 Kilometern noch angenehmer. Nach Graulinster gelangst du ebenfalls über den Mullerthal Trail. Hier kannst du wiederum mit der Luxembourg Card den Bus bis nach Echternach nehmen.

Wie du siehst, gibt es genügend Möglichkeiten den Mini-Trip nach deinen Ansprüchen zu gestalten.

Doch nun zurück zu der eigentlichen Wanderroute…

mullerthal luxembourg card jugendherberge echternach mini-trip

Wegbeschreibung:

Solltest du die komplette 3. Etappe durchziehen, dann musst du den Markierungswechsel beachten! Von der Jugendherberge begibst du dich zunächst in den Ortskern von Larochette. Hier macht die Hauptstrasse eine Kurve. In dieser Kurve folgst du der Beschilderung des Mullerthal Trail (rotes „M“ auf weissem Hintergrund). Diese führt dich eine Treppe hinauf zu einem Aussichtspunkt.

Dem Mullerthal Trail folgst du bis nach „Blummendall“ (Blumenthal). Hier erfolgt der erste Zeichenwechsel. Nun folgst du dem „Sentier du Mëllerdall“ (gelber Kreis auf blauem Hintergrund). Nach einiger Zeit kommst du an einer Wegtafel der Jugendherberge Echternach vorbei. Hier erfolgt der zweite Zeichenwechsel auf den „Circuit Fred Welter“ (gelbes Kreuz auf blauem Hintergrund). Nach einiger Zeit gesellen sich wieder der gelbe Kreis und das rote „M“ zu deiner Route hinzu. Folge einfach diesen drei Zeichen bis die Routen sich trennen. Um zum Echternacher See und somit zurück zum Wagen zu gelangen, musst du nun dem gelben Kreis folgen.

Was erwartet dich?

Eine abwechslungsreiche Landschaft. Von saftigen Feldern bis zu hügeligen Waldpässen. Unterwegs streifst du immer wieder die für’s Mullerthal bekannte Felslandschaft.


Vorsicht: wenn du zunächst glaubst, dass die Route doch gar nicht so schwer ist, dann warte die letzten 10 Kilometer ab! Denn hier beginnt ein ständiger Wechsel von Auf- und Abstiegen, welche auf Dauer sehr Kräfte zehrend sind. Überlege dir also schon vor Beginn, ob du den Bus nehmen möchtest oder nicht. Im Wald gibt’s keine Bushaltestellen und dann musst du es durchziehen…


Fazit:

Eins können wir dir sagen: das Problem sind nicht unbedingt die 30 Kilometer. Es ist eher der ständige Wechsel des Terrains und zum Schluss dann noch die teils heftigen Auf- und Abstiege. Wir sind bei dieser Wanderung jedenfalls an unsere aktuellen Grenzen gestossen und waren mehr als erfreut unsere Betty auf dem Parkplatz der Jugendherberge in Echternach wiederzusehen. Wir mussten uns echt zusammenreissen nicht drauf loszuheulen…natürlich vor Freude 😉

Wenn du gerne wandern gehst und ein Naturliebhaber bist, dann können wir dir den Mini-Trip Mullerthal absolut empfehlen! Uns haben die drei Tage Wandern inklusive Übernachtung und Verpflegung in den Jugendherbergen Beaufort und Larochette sehr gut gefallen.

Des weiteren finden wir den Preis mit 108 EUR/Person keinesfalls übertrieben. Preis-Leistung sind hierbei nahezu unschlagbar, denn es wird viel geboten und der Service ist perfekt!

Was du für diesen Trip mitnehmen solltest:

Leichtes Gepäck - gute Wanderschuhe - eigenes Picknick für den ersten Tag - Trinkflaschen - eine Taschenlampe - Smartphone oder GPS-Gerät - positive Energie und Motivation!
Hilfreiche Apps für unterwegs:
luxembourg card visit luxembourg mullerthal chateau beaufort larochette

Hier kannst du alle Sehenswürdigkeiten und die damit verbundenen Vorteile online abrufen

geocaching mullerthal mini-trip luxembourg

Auch Geocacher kommen während dieser tollen Wandertour voll und ganz auf ihre Kosten!

gps gpx smartphone visit luxembourg mullerthal

Du hast kein GPS-Gerät? Mit dieser App kannst du GPX-Dateien auf’s Smartphone laden und offline nutzen.



Hier gibt’s den kompletten Mini-Trip in bewegten Bildern:

Dieser Mini-Trip wurde uns ermöglicht durch die Youth Hostel Association Luxembourg mit freundlicher Unterstützung der Luxembourg Card von Visit Luxembourg.