Das Geheimnis wie du Moskitos von dir fern halten kannst!

Teebaumöl gegen Moskitos?

Der Teebaum wächst in Australien. Die kostbaren Inhalte seiner Blätter werden durch Destillation gewonnen, indem durch Wasserdampf die heilenden ätherischen Öle freigesetzt werden. Teebaumöl (Engl.: tea tree oil) zählt zu den wertvollsten pflanzlichen Ölen der Natur.

Es hat ein strenges Aroma, wobei der Geruch recht angenehm ist. Wir lieben es, weil es so vielfältig einsetzbar ist!

Moskitos: Teebaum

Als Medizin, muss das Teebaumöl in seiner puren, reinen Form appliziert werden.

Es hilft gegen:

  • Viren,
  • Bakterien,
  • Pilze
  • und Insektenstiche

Bei Hautkrankheiten wirkt es heilend, antiseptisch und Juckreiz-hemmend zugleich.

Teebaumöl kann direkt auf die betroffenen Stellen angewandt werden. Am besten mit einem Wattestäbchen. Somit können auch Pickel, Furunkel oder kleine Warzen schnell und effizient bekämpft werden.

Wir schwören auf Teebaumöl, wenn es um Moskitos geht!

Dieses natürliche Mittel ist um einiges besser als jedes chemische DEET-Spray der Welt. Und das Beste ist, dass es dir nicht schadet. Beim DEET-Spray sind wir uns allerdings nicht so sicher, nachdem wir in Bali gesehen haben, was es anrichten kann…Nagellack auf den Fingernägeln, sowie Holzlasuren auf Möbeln lösten sich mit Kontakt des Sprays einfach auf….

…und das sprühen wir uns auf die Haut?!

Unser Rezept:

  • mische ein paar Tropfen Teebaumöl mit rohem Kokosöl und verteile es auf deiner Haut. Die kleinen Biester mögen weder Teebaum- noch Kokosöl.

Auch orale Infektionen, wie Halsschmerzen lassen sich mit Teebaumöl bekämpen.

  • löse +- 5 Tropfen Öl in heissem Wasser auf und gurgle die Mischung. Wiederhole es 2-3 Mal täglich.

NICHT schlucken! 

Es schmeckt etwas seltsam aber es hilft.

Da Teebaumöl ein natürliches Produkt ist, sind Nebenwirkungen so gut wie ausgeschlossen. 

Moskitos: Teebaumöl

Andere Symptome, die sich mit Teebaumöl lindern lassen:

 

  • Sinusitis,
  • Bronchitis,
  • kleine Schnittwunden,
  • Juckreiz,
  • Hautausschlag- und Entzündungen,
  • Blasen,
  • Herpes,
  • Erkältungen,
  • Pilze,
  • Muskelbeschwerden,
  • Akne,
  • Mitesser,
  • Zahnfleisch Entzündungen,
  • leichte Verbrennungen

Mische einige Tropfen in die Zahnpasta um somit Zahnstein und Karies vorzubeugen.

Teebaumöl hat einen festen Platz in unserem Leben gefunden. Dieses kleine Fläschen ersetzt einige Mittel, die wir in Zukunft nicht mehr brauchen werden! Mehr zu unserer Reise- Apotheke findest du hier


Wir hältst du lästigen Stechmücken von dir fern? Rein damit in die Kommentare!


FM Treffen Freiheitsmobil 2018
Tags vom Artikel
, , ,

2 Kommentare

  • Wish I had known about this before our trip to Thailand back in October. It was our first time going there and the mosquitoes LOVED me. I had to spray DEET on me several times a day just to survive (and still I got about 5 bites per day!). We were there for about two weeks and this really destroyed my skin and nails. I could tell the stuff was anything by healthy, but getting eaten alive wouldn’t have been good either! Next time I’ll try this for sure. Thanks!!

    • At the beginning we were sceptic…only coconut with some drops of teatree oil?! Could it be that simple? Yes it is! We were in Bangkok and Malaysia in 2012 and we had this DEET-products with us as well. After using it twice, we stopped. The smell was awful and we had the feeling that the mosquitoes weren’t annoyed at all. The bites continued… They were that bad, that I felt ashamed by going out in shorts! The more we were pleased about this simple trick! Hopefully it works on you next time 🙂

Kommentare sind geschlossen.