Die Vision eines Camper-Vans und wie sie zur Realtität wurde…

Roadtrips stehen für Freiheit, Spass und Spontanität…

Und wie so viele träumten auch wir lange Zeit davon eines Tages einen fetten Roadtrip zu machen! Vielleicht durch die USA, Canada, Australien oder Neuseeland?

In Costa Rica suchten wir nach einem neuen Abenteuer, einer neuen Destination… Doch wir wussten, dass die klassische Art des Reisens (Flug und Unterkunft buchen) uns diesmal nicht genügen würde. Wir strebten nach Freiheit und Spontanität…

Wir wollten den ultimativen Roadtrip! Aber wohin und woher bekommen wir ein günstiges Wohnmobil zur Miete? Auf lange Sicht sind diese mobilen Häuser ziemlich teuer und dann kommen noch die Flugtickets zur gewählten Destination hinzu.

Uns wurde schnell klar dass dies keine klassische Wohnmobil-Rundfahrt und auch nicht am anderen Ende der Welt. Schliesslich wollten wir nicht unser ganzes Budget für einen teuren Australien- oder USA Trip von mehreren Wochen, ja vielleicht Monaten verprasseln! Also mussten verschiedene Alternativen durchgerechnet werden und einige Tage später stand der nächste Plan fest:

Wir kaufen uns einen Kastenwagen, bauen ihn selbst zum Camper-Van um und bereisen Europa!

Es gibt so viele Orte in Europa an denen wir noch nicht waren und sie spontan erkunden zu können ist genau wonach wir gesucht haben.

Klar könnten wir uns auch für jede Destination die wir ansteuern möchten einen Billigflug und eine Unterkunft buchen. Dies ist uns aber 1. zu langweilig und 2. auf Dauer teurer als sich ein eigenes Gefährt anzuschaffen, darin zu kochen, zu übernachten und zu arbeiten.

Und wenn es uns an einem Ort nicht gefällt, ziehen wir ganz einfach weiter!

Mit fest gebuchten Flügen und Unterkünften hat man dann schon das erste Problem an der Backe und es entstehen Mehrkosten…

camper

Nun musste nur noch das passende Gefährt her.

Hast du schonmal ein Auto per SMS erworben? Nun, wir schon!

Denn genau so haben wir unseren Ford Transit gekauft. Den Wagen haben wir im Internet entdeckt. Der Eigentümer war derzeit im Urlaub, liess uns den Kastenwagen trotzdem anschauen, da dieser vor seinem Haus geparkt stand.

Nach der Besichtigung stand für uns fest: dieser und sonst keiner!

So kauften wir den Wagen per SMS, ohne den Eigentümer zu dem Zeitpunkt auch nur einmal persönlich getroffen zu haben. Verrückt oder?

Der Umbau wurde zu Patricks neuer Aufgabe. Er ist begeisterter Schrauber und Bastler und wollte sich schon immer als „Freestyle-Schreiner“ austoben. Aus unserer Vision in Costa Rica wurde Realität und jetzt, einen Monat später, stecken wir schon voll in den Arbeiten, damit das „Projekt Camper-Van“ so schnell wie möglich voran kommt und es nächsten Monat losgehen kann.

Unser „Self-made Camper-Van“ sollte alles haben, was wir so zum Leben brauchen:

  • eine Küche zum Kochen von leckerem, gesunden Essen
  • ein bequemes Bett zum Schlafen
  • einen Tisch und eine Sitzbank zum Essen und Arbeiten aka. unser Office
  • einen Kühlschrank für die Lebensmittel
  • einen grösseren Schrank / Stauraum zum Verstauen unsere Kleider und dem Bettzeug
  • ein Notfall-Klo
  • ein Waschbecken/Spüle für den Abwasch und unsere Morgentoilette
  • eine Solar-Dusche, damit wir nicht zuviel müffeln…
  • Strom für die Nacht und all unsere mobilen Geräte
  • Internet zum Arbeiten und connecten

und das alles auf knapp vier Quadratmeter!

Die Challenge für die nächsten Monate lautet also: Kann man auf nur vier Quadratmetern leben, online arbeiten, schlafen und dabei Europa entdecken?

camper europa

Wir werden es in den nächsten Monaten herausfinden und dir von unterwegs darüber berichten.

Bis dahin kannst du dir die Videoreihe des Umbaus auf unserem Youtube Kanal anschauen und natürlich auch gerne in den Kommentaren deinen Senf dazu geben. Wir würden uns sehr darüber freuen!


Träumst du auch vom ultimativen Roadtrip? Wie stellst du ihn dir vor? Oder bist du vielleicht selbst schon unterwegs? Wir möchten von dir hören – rein damit in die Kommentare!


Bildquelle: www.pixabay.com

FM-Treffen Freiheitsmobile Freiheitsmobil
Tags vom Artikel
, , ,