Entdecke die Romantische Strasse: vom Main bis zu den Alpen

Seitdem wir die Grand Tour of Switzerland gefahren sind, hat das „Strassenfieber“ uns gepackt. Wo es eine Ferienstrasse gibt, müssen noch weitere sein… Und genau so ist es! Bei einer intensiven Recherche im Netz haben wir eine neue Route gefunden:

Die Romantische Strasse

Vom Main bis zu den Alpen heisst es… Na das klingt doch sehr verlockend.

Aber warum heisst die Romantische Strasse eigentlich Romantische Strasse? Wir hatten eine neue Mission.

Also nicht’s wie rein in den Campervan und los!

Doch vorab ein paar Zahlen und Fakten zu Deutschlands beliebtester Ferienstrasse:

Die Romantische Strasse

Länge der Strecke: 413 Kilometer - Start: Würzburg / Ziel: Füssen - Gründung: 1950 und somit die älteste Ferienstrasse Deutschlands -

Nun wissen wir schonmal, dass die Strasse zur ältesten Ferienstrasse Deutschlands zählt. Das eigentliche Ziel war, Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg für die Urlauber wieder attraktiv zu machen. Mit Romantik hat das noch nichts zu tun…oder doch?

Wir packten also unsere Betty und fuhren los. Bis nach Würzburg entschieden wir uns für die schnelle Variante, also die Autobahn.

Auf der Autobahn wird uns dann immer wieder klar, dass wir sie nicht nur wegen den Mautkosten meiden. Wir mögen einfach keine Autobahn, vor allem keine deutschen Autobahnen: zu hektisch, zu viel Beton, einfach nur hässlich!

In der Nähe von Würzburg sind wir dann auf die Landstrasse umgestiegen. Viel besser 🙂

Kennst du die Romantische Strasse-App? 

Was wir ganz toll an der Route fanden ist, dass die Romantische Strasse sogar eine eigene App hat! Diese findest du für IOS oder Android in den verfügbaren Stores.

Wir sind ja immer gleich Fans, wenn es eine App zur passenden Route gibt.

Auf der Romantischen Strasse-App sind alle Orte entlang der Route aufgelistet. Es gibt jeweils eine kleine Beschreibung zum Ort und was man dort alles entdecken kann. Klasse!

Einfache Wegweiser  

Wenn du dich lieber ohne App oder Navigationsgerät orientieren möchtest, dann ist das auch kein Problem. Folge einfach der braunen Beschilderung. Denn die Route ist ausserordentlich gut beschriftet.

Wir hätten uns auch ohne die Angaben der App und Navi problemlos zurechtgefunden.

Wo bleibt die Romantik?

Nach den ersten Kilometern auf der Romantischen Strasse wurde uns ziemlich schnell klar, warum diese Strasse ihren Namen trägt.

Man fährt von einem urigen Ort zum nächsten und zwischen den Etappen offenbaren sich einem wunderschöne Landschaften! Teilweise kreuzt man die Deutsche Wein- und Burgenstrasse, welche wir uns bereits für ein anderes Mal vorgemerkt haben.

Beim Durchqueren dieser nostalgischen Orte dämmerte es uns so langsam: Wir hatten mal wieder nicht genug Zeit eingeplant… Denn eigentlich waren wir ja auf dem Weg zu einem Selbstausbau-Treffen nach Bayern.

Rothenburg ob der Tauber

Hier machten wir unseren ersten Halt. Der eigentliche Grund dafür war eine öffentliche Toilette, doch diese alte Stadtmauer sah doch auch sehr beeindruckend aus!

Wir beschlossen die Parkuhr mit einem Euro zu füttern und uns ein bisschen umzuschauen.

Die Stadt Rothenburg o.d.T. verzaubert durch sein mittelalterliches Flair, welches sich innerhalb der Stadtmauern entfaltet. Hier scheint die Zeit stillzustehen. Umgeben von Fachwerkhäusern, Türmchen und Brunnen beschlossen wir die Stadtmauer zu erklimmen!

Aber keine Angst…wir haben die offizielle Treppe genommen. Denn die Stadtmauer lässt sich fast komplett umrunden.

Rothenburg ob der Tauber Romantische Strasse Deutschland Ferienstrasse Main Alpen

Die Aussicht ist einfach nur genial! Im Winter soll es hier besonders schön sein. Dann kann man den Reiterlesmarkt, Rothenburgs traditionellen Weihnachtsmarkt besuchen. Kleine Besonderheit: in einem Gebäude ist das ganze Jahr über Weihnachten. Nämlich im Weihnachtsdorf von Käthe Wohlfahrt. Ein Muss für jeden Weihnachtsfreak!

Ist das romantisch? Wir sagen Ja!

Dinkelsbühl

Wir fuhren weiter auf der Romantischen Strasse und machten unseren nächsten Stop in Dinkelsbühl.

Das 400 Jahre alte Stadtbild der ehemaligen Reichsstadt ist einfach nur WOW! Man kommt sich vor als wäre man in der Zeit zurück gereist und alles so schön erhalten.

Romantische Strasse Deutschland Ferienstrasse Main Alpen Dinkelsbuehl

Hier entdeckten wir in den Schaufenstern der Bäckereien etwas Sonderliches: eine Art Gebäck in runder Form, faustgross, erhältlich in bunten Farben oder einfach nur mit Zucker oder Nüssen ummantelt… Das wollen wir haben!

Rothenburger Schneeballen 

Dieses Gebäck hatten wir in Rothenburg wohl übersehen… Na ja, in Dinkelsbühl gab es die Mürbeteig-Kugeln an jeder Strassenecke. Also haben wir uns welche geholt. Fazit: Lecker 🙂

Romantische Strasse Deutschland Ferienstrasse Main Alpen Schneeballen Rothenburg

Das Besondere an Dinkelsbühl: der originale Mauerring mit seinen 16 Türmen, Basteien und 4 Stadttoren.

Bei einem kleinen Spaziergang durch den Stadtpark erweckte ein kleiner Turm unsere Aufmerksamkeit. Denn aus dem Fenster hing ein langer blonder Zopf. Rapunzel?!

Hier wohnt die Märchenerzählerin. Leider war niemand zuhause, somit fiel die Märchenstunde aus.

Etwas später am Nachmittag setzten wir unsere Reise fort. Es ging weiter bis nach Nördlingen.

Nördlingen

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, was die Tour noch viel „romantischer“ machte.

In Nördlingen steht Deutschlands einzigste, vollständig-erhaltene Stadtmauer. Sie ist sogar komplett rundum begehbar!

Wusstest du...

dass es vor ca. 15 Millionen Jahren einen Meteoriten-Einschlag in der Umgebung von Nördlingen gab?

Natürlich haben wir einen Teil unserer Stadtbesichtigung über die Stadtmauer zurückgelegt. Dabei haben wir auch gleich das Stadtmauer-Museum besucht. Für 2,- EUR/Person bekommt man hier Einblicke in längst vergangene Zeiten.

Besonders „romantisch“ wird es in den Abendstunden. Die Stadt Nördlingen pflegt noch eine alte Tradition. Genauer gesagt die des „Türmers“. Zu jeder halben Stunde (zwischen 22 und 24 Uhr) ruft der sogenannte Türmer den Wächterruf „So G’sell so“ vom Glockenturm der St. Georgs Kirche hinaus über die Dächer der Stadt.

Warum macht er das?

Früher galt dies als Beruhigung der Bewohner. Solange der Türmer seinen Ruf tätigt, bewacht er die Stadt und die Bewohner sind sicher vor jeglichen Angriffen.

Haben wir wieder was gelernt!

Romantische Strasse Deutschland Ferienstrasse Alpen Main Noerdlingen

Wer sich für den Meteoriten-Einschlag interessiert, sollte den Geopark Ries besuchen. Der Einschlagkrater Nördlinger Ries ist der am besten erhaltene Krater Europas.

Für uns wurde es so langsam Zeit weiterzuziehen. Also fuhren wir weiter auf der Romantischen Strasse, eine Strasse die uns bisher sehr beeindruckt.

Um Augsburg machten wir einen Bogen. Denn wir hatten keine Umweltplakette und die Stadt liegt nunmal in einer Umweltzone…Schade.

Wir fuhren also ein Stückchen ausserhalb der Romantischen Strasse und beschlossen unser Nachtlager am Friedberger See aufzuschlagen. Den Platz haben wir über die Park4night-App gefunden und wir wurden wieder einmal nicht enttäuscht.

Romantische Strasse Deutschland Ferienstrasse Main Alpen Friedberger See

Am nächsten Morgen machten wir uns früh auf den Weg. Tagesziel war das Meet More Camper Van-Treffen in Polling, doch vorher wollten wir noch das weltbekannte Schloss Neuschwanstein sehen!

Es ging also weiter, entlang grüner Weiden bei bestem Wetter. Unterwegs wurden noch ein paar Besorgungen gemacht und dann sah man sie auch schon…die Alpen!

Schloss Neuschwanstein…die spinnen doch!

In Schwangau, dem Dorf der Königsschlösser, wurde es dann plötzlich voll auf den Strassen. Man konnte ganz deutlich erkennen, dass es hier etwas zu sehen gibt.

Nichtsdestotrotz folgten wir weiter der Beschilderung. Irgendwann hatten wir dann doch, vor lauter Menschen, die Orientierung und die Beschilderung aus den Augen verloren

Endstation war ein Parkplatz am Kassenhäuschen von der Schlössertour: 8 EUR! Dabei wollten wir doch gar nicht parken, sondern nur weg von hier! Der Parkwart hatte Erbarmen und lies uns einfach wieder rausfahren.

Romantische Strasse Main Alpen Neuschwanstein

Schlussendlich machten wir unser Neuschwanstein-Selfie einfach unten an der Strasse. Immerhin war unsere Betty so auch mit auf dem Bild 🙂 Mit Romantik hatte dies eher weniger zu tun.

Solltest du trotzdem das berühmte „Märchenschloss“ von innen besichtigen wollen, dann raten wir dir es sehr früh am Tag zu tun. Obwohl wir schon fast Ende September hatten, war die Dichte an Touristen noch erstaunlich hoch.

Für uns endete die Romantische Strasse am Schloss Neuschwanstein. Für Füssen blieb leider keine Zeit mehr…

Unser Fazit:

Die Romantische Strasse hat uns total überrascht! Wir hatten uns nichts besonderes erwartet, weder hatten wir uns vorab grossartig informiert. Die Landschaften, genauso wie die Städte sind einzigartig und wunderschön.

Wir kommen zum Entschluss, dass wir definitiv zu wenig Zeit eingeplant hatten und wir uns die restlichen Städte unbedingt noch ansehen möchten. Ein grosser Pluspunkt war bestimmt auch das gute Wetter. Denn bei strahlendem Sonnenschein ist die Strecke mindestens doppelt so schön!

Würden wir die Romantische Strasse nochmal fahren? Ja!
War es romantisch? Auf jeden Fall 🙂

 

Die Romantische Strasse in bewegten Bildern kannst du dir als Doku bei unserer Lieblings-Doku-Plattform FEATVRE.com anschauen. 



 

FM Treffen Freiheitsmobil 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.