9 Arten wie du Berlin günstig erkunden kannst

Peter Fox hat mal gesungen „Berlin, du kannst so schön hässlich sein“ und damit hatte er verdammt Recht!

Entweder man liebt oder man hasst Berlin.
Es ist eine Stadt mit vielen Gesichtern und einer grossen Geschichte! Und deswegen hat sie uns recht gut gefallen. Wir finden es ist ein perfekter Mix und für jeden Geschmack etwas dabei!
Das Schöne an Berlin ist, dass du mehrere Möglichkeiten hast die Stadt zu entdecken. Die Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Touren ist enorm und du entscheidest, ob du viel Geld dafür ausgibst oder Berlin günstig erkunden möchtest.

Wir haben uns für die low-budget Variante entschieden und zeigen dir hier wie du Berlin günstig erkunden kannst.

Free tour mit Sandeman’s New Europe:

Berlin günstig erkunden: Sandemans free tour
Um an dieser Tour teilnehmen zu können, wartest du einfach am Starbucks vor dem Brandenburger Tor.
Die Guides erkennst du meist an den roten T-Shirts mir der Aufschrift New Europe. Während der Tour erhälst du interessante Fakten über die Geschichte Berlin’s und noch viel mehr. Die Tour ist nicht so steif wie die klassischen geführten Stadttouren und dauert ungefähr 2,5 Stunden. Wenn du zufrieden warst, ist ein Trinkgeld für den Guide angebracht!

 

Monkey Bar:
Berlin günstig erkunden: Monkey Bar
Der Eintritt zur Monkey Bar ist frei und die Aussicht sehr zu empfehlen! Du kannst den ganzen Tiergarten inklusive Zoologischen Garten überblicken. Begib dich zum 25 Hours Hotel in die Budapester Strasse, 40. Einfach reingehen, Aufzug nehmen und hochfahren. Achtung! Die Getränke sind teuer! Wir empfehlen eine Fritz-Cola oder Limo 😃  Die Bar an sich ist sehr schön eingerichtet mit einer Aussenterrasse im Sommer. Geheimtipp: Besuche die Toiletten! Hier gibt es noch einmal einen Extra-Kick, wenn du die richtige Kabine auswählst… 
 

 

 Spaziergang durch den Tiergarten:

Berlin günstig erkunden: Tiergarten
Wenn du in der Monkey Bar warst, dann ist es nur noch ein Katzensprung bis zum Tiergarten. Geniesse einen Spaziergang durch den Park bis hin zur Siegessäule oder noch weiter. Bei schönem Wetter echt zu empfehlen!

 

 Park Inn by Radisson Hotel am Alexanderplatz:

Nein, dies ist keine Hotelempfehlung aber eine echt coole Alternative zum überteuerten Fernsehturm. Für nur 4€ Eintritt darfst du auf das Dach des Park Inn by Radisson Hotels hoch und die Aussicht über Berlin geniessen! Und was wäre ein Panoramafoto von Berlin ohne sein Wahrzeichen, den Fernsehturm! Ist doch viel cooler nicht stundenlang Schlange stehen zu müssen und teuer zu zahlen, oder? Einfach ins Hotel reingehen und an der Rezeption fragen…

 Bernauer Strasse:

Berlin günstig erkunden: Bernauer Str.
Dies ist die beste Anlaufstelle um die Geschichte der Berliner Mauer richtig kennenzulernen. In der Bernauer Strasse befindest du dich in einem riesigen Freilicht-Museum voll mit Geschichten und Eindrücken! An den Infosäulen kannst du dir Radioausschnitte oder Interviews von Leuten anhören, die damals aus dem Osten geflüchtet sind, oder es zumindest versucht haben. Die Hauptattraktion ist ein Abschnitt der Mauer, der noch genau so aussieht, wie früher. Mit Wachturm, Signalzaun, Inlandmauer etc. Patascha’s Tipp: Der frühe Vogel fängt den Wurm und sichert sich einen guten Platz auf der Aussichtsplattform und ein noch menschenleeres Museum.  Wir empfehlen dir gegen 9 Uhr die Strasse mit allen Infosäulen und Zeitfenstern zu erkunden und ab 10 Uhr sofort auf die Aussichtsplattform hochzugehen und dir das Museum anzusehen. Dieser Ort ist echt zu empfehlen, wenn du dich für die Geschichte der Berliner Mauer und ihre Schicksale interessierst! 

 

East Side Gallery:

Sagen wir mal, dies ist der hippe Szenetreff an der Berliner Mauer mit Graffiti’s von mehreren bekannten Künstlern und denen, die es noch werden wollen… Du kannst entlang der Mauer und der Spree spazieren und dabei ein Eis geniessen oder einfach ein bisschen dort verweilen und den vollbepackten Touri-Schiffen oder den Strassenkünstlern zusehen.

 Tempelhofer Feld:

Berlin günstig erkunden: Tempelhofer Feld
Das stillgelegte Flughafenfeld ist im Sommer der Spot zum Abhängen und Treffen mit Freunden! Du kannst dein Fahrrad mitbringen oder eins vor Ort ausleihen, Segway-Touren übers Feld machen, Kite-Boarden lernen, Inline-Skates fahren und noch viel mehr. Die Auswahl an sportlichen Aktivitäten die du hier ausüben kannst ist gross. Einfach mit Freunden abhängen, grillen und die Sonne geniessen ist aber auch sehr beliebt.

 

Erkundung der Szene-Viertel Kreuzberg und Neukölln:
 Kreuzberg und Neukölln haben sich seit einigen Jahren zu hippen Szenevierteln verwandelt. Hier gibt es viele Bars, Cafe’s und Restaurants, die von den Hipstern besucht werden. Uns persönlich gefallen diese Viertel auch sehr gut. Die vielen Grafittis an den Ladenlokalen schrecken oft ab, sind manchmal aber auch echte Kunstwerke, so wie die Läden, die sich dahinter verbergen… Wer nicht so auf Kurfürstendamm steht, der ist in Kreuzberg und Neukölln absolut richtig!

 

Holocaust Mahnmal:

Berlin günstig erkunden: Holocaust Mahnmal

Wenn du dich dem Denkmal für die ermordeten Juden Europa’s näherst, kannst du sein eigentliches Ausmass noch nicht erkennen. Erst wenn du dich durch die schmalen Gänge der 2.700 Betonstelen begibst, merkst du dass es viel grösser ist als es scheint! Eine klare Erklärung, was das Mahnmal genau darstellen soll gibt es nicht. Jeder kann sich selbst mit seinen Gefühlen und Eindrücken auseinandersetzen. Aus Respekt sollte man nicht auf die Stelen aufsteigen! Anlehnen oder darauf setzen ist OK. neben dem Holocaust-Mahnmal befindet sich der Eingang zum Museum. Der Eintritt ist frei, montags ist geschlossen. Hier werden dir 6 individuelle Schicksale vorgestellt mit denen du dich ganz persönlich befassen kannst. 
 Und zwischen den ganzen Aktivitäten musst du auf jeden Fall…

 

Currywurst essen:
Berlin günstig erkunden: Currywurst
Zu einer richtigen Berliner Stadttour gehört auch die Currywurst mit Pommes! Sie wird dir an jeder Strassenecke angeboten, klassisch mit Brötchen oder Pommes mit Mayo 😃 
Wenn du keine Currywurst magst und vielleicht eher auf Burger stehst, dann empfehlen wir dir die beste Burgerbude der Welt: den BURGERMEISTER am Schlesischen Tor. Wir haben schon viele Burger in unserem Leben gegessen, aber keiner war so lecker wir diese! Es gibt verschiedene Varianten und auch die Pommes sind nicht zu unterschätzen, die man sich auch „American Style“ mit Käse und Käse-Jalapeño bestellen kann. Fazit: sau-lecker und günstig!
Für Vegetarier oder Veganer gibt es eine grosse Auswahl an Lokalen durch die ganze Stadt. Einfach mal in die Happy Cow-App reinschauen und sich seinen Favoriten aussuchen.

 

 
 App Empfehlung:

berlin günstig erkunden: subway berlin-app

Das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel kann am Anfang etwas verwirrend sein. Wir haben die Berlin Subway-App für den Transport mit S- und U-Bahn benutzt und waren sehr zufrieden. Diese App rechnet dir zwei Wege aus (den Schnellsten und den Einfachsten), macht dir eine Zeitangabe, wie lange es dauert und wie oft du umsteigen musst. 
 

 

 
Also, wenn du Bock hast dir diese geile Stadt anzusehen, dann weisst du jetzt wie du Berlin günstig erkunden kannst. Mit dem richtigen Know-How wird dein Porte-Monnaie dir danken und du trotzdem voller Wissen und geilen Eindrücken zurück nach Hause kehren! Das gesparte Geld kannst du dann für deine nächste Reise einsetzen… Happy travels!
 

Die volle Palette Berlin gibt’s in unserem GRATIS Mini-Guide mit über 100 Attraktionen und vielen hilfreichen Tipps!
Mini Guide Berlin

Tags vom Artikel
, ,